Apfelbäumchen
Apfelbäumchen

Private Kindertagesstätte/ Kinderkrippe Apfelbäumchen

Das Team der U2 und U3 Gruppe

im Apfelbäumchen

Mahtab (U2) Martina (U2) Jana (U2)

Nicole (U3) Heinke (U3)

Jana Kikiela-Wagner (Leitung)

 

Betriebserlaubnis gemäß # 45 SGB VIII vom Landschaftsverband Rheinland -Dezernat Jugend mit Wirkung zum 1.5.2012

„ Gemeinsam wachsen und lernen „

Herzlich Willkommen in unserer

Apfelbäumchen – Kinderkrippe / Kindertagesstätte!!!

 

Wir bieten den kleinen Großen einen Zugewinn am sozialen und kognitiven, sowie motorischen Entwicklungsverhalten und schaffen für die Mütter und Väter eine kinderfreie Zeit. Dadurch entlastet sich die Mutter/Vater-Kind-Beziehung von dem "Rund-um-die Uhr-Betreuungsanspruch" und stärkt gleichzeitig diese kostbare Beziehung.

_____________________________________________________________________________________

Gruppen

 

In unserer Kinderkrippe / Kindertagesstätte gibt es eine große Gruppe für Kinder vom 1.5 bis zum 4.Lbj, sowie unsere Minigruppe für Kinder vom 1.-2.Lbj. Es handelt sich grundsätzlich um feste Gruppen.

______________________________________________________________________________________

Unsere Räumlichkeiten

 

Gruppenraum:

mit Denktisch für das Spiel mit didaktischen Spielmaterialien
  (Steckspiele aus Holz + Lege-und Zuordnungsspiele + Puzzle + Bücher+
  Murmelbahn)

* Spielecke mit wechselndem Angebot z.B. Wanne mit Naturmaterial

* Bau-und Puppenecke

Kreativraum

zum Kneten, Basteln, Kleben, Schneiden, Werken und Experimentieren

 

großer Bewegungsraum

mit vielfältigen Materialien für Bewegungsangebote, sowie Tanz- und Singspiele

 

Kinderbad

mit Wickelbereich, Erlebniswaschbecken, Kleinkindtoilette, Töpfchen und Ich-Fächern

 

Kindergarderobe

 

 

Garten

zum Toben, Rädchen-fahren, Ball spielen, im Sommer zum Planschen...

Alle Räume sind für die  Altersgruppe von Kleinkindern eingerichtet und mit pädagogisch wertvollem Spielzeug und Bewegungsmaterialien, sowie mit Alternativmaterialien ( Papprollen, Kartons, ...) ausgestattet.

_________________________________________________________________________________________

Die Eingewöhnungszeit

 

gestaltet sich nach den individuellen Besonderheiten eines Kindes.

Wir richten uns etwas nach dem Berliner Eingewöhnungsmodell von

Hans-Joachim Laewen.

  • das Kind wird in der ersten Zeit immer von derselben Bezugsperson begleitet
  • wir verhalten uns beobachtend und reagieren auf die Kontaktaufnahme des Kindes
  • nach einiger Zeit übernehmen wir die Versorgung des Kindes und bieten uns als Spielpartner an
  • hat das Kind seine erste Bindung an eine Bezugsperson, können Trennungsversuche unternommen werden

Ganz wichtig für die Kleinen und für uns ist:  das gute Bauchgefühl von Mama oder Papa.

Aus unserer jahrelangen Berufserfahrung wissen wir, dass dieser sanfte Eingewöhnungsprozess von den Kindern als positiver Meilenstein erlebt wird, auch wenn manchmal kleine oder große Traurigkeitstränchen fließen. Während der Eingewöhnung kann es vorkommen, dass das Kind nachts unruhiger schläft, sich tagsüber sehr an Mama bindet oder müder erscheint. Der Prozess des Loslassens von Mutter und Kind, Lernen neuen Bezugspersonen zu vertrauen ist eine wahrhaftig anstrengende Leistung, für Beide:-)

_______________________________________________________________________________________

Unser persönlicher Anspruch:

 

Jedes Kind ist von Geburt an Akteur seiner eigenen Entwicklung.

Kinder sind mit Kompetenzen ausgestattet, die es ihnen zunehmend ermöglichen, sich die Welt in ihrem eigenen zu erschließen.

Für uns als Team bedeutet dies:

Jedes Kind in seiner Einzigartigkeit anzunehmen und bei der Auseinandersetzung mit sich und seiner Umwelt einfühlsam zu begleiten.

Besonders wichtig dabei ist es, eine geborgene, vertraute Umgebung zu schaffen, in der sich jedes Kleinkind frei und glücklich bewegen kann. Sie werden auf der Grundlage eines frühpädagogischen Konzeptes individuell, ganzheitlich begleitet.

Wir verstehen uns als Vorbild und verlässliche Bezugspersonen, die jedem Kind mit Vertrauen und Achtung begegnen.

____________________________________________________________________________________

Die Beobachtung

 

ist für die pädagogische Arbeit mit Kindern das wichtigste Instrument, um ein Kind kennen zu lernen und seine Stärken zu fördern, sowie seine Schwächen zu erkennen.

Kinder im Alter bis zum 3. Lebensjahr erlernen fast täglich neue Wörter, sie interessieren sich für immer differenzierte Abläufe, üben sich im Rollenspiel und bewegen sich mit Freude. Sie wiederholen Abläufe und Prozesse und stellen sich selbst neue Ziele. Sie turnen, toben, tanzen, singen und musizieren gern, sind kreativ in allem was sie tun. Zeitgleich entdecken sie ihren Körper und wollen ohne Windel sein.

Eine spannende Zeit des Lebens für alle Beteiligten :-))

____________________________________________________________________________________

Das Spiel

 

hat für jedes Kind eine sehr große/ die größte Bedeutung.

Es ist wichtigstes Lernfeld und ein Grundbedürfnis "sein Inneres" auszudrücken.

Im Alter ab dem 1,5 Lbj entwickelt sich ein immer größer werdendes Interesse am gemeinsamen Spiel mit anderen Kindern. Kinder empfinden sich gegenseitig als spannend und lustig, sie ahmen gern nach und verständigen sich geschickt über kurze Kommunikationswege, über Laute, Jauchzen oder erste Wörter.

Spielen macht Spaß, besonders in einer geborgenen familienähnlichen Situation.

Wir spielen mit, kochen, bauen, toben und tanzen. Im Apfelbäumchen ist dafür viel Platz und Zeit:-)

___________________________________________________________________________________ 

Feste, Feiern, besondere Aktionen

 

„Kennenlernnachmittag“

Das erste Kennenlernen in der Gruppe mit Mama und/oder Papa für unsere neuen kleinen Apfelbäumchenkinder findet jährlich im Juni statt. Unsere Familien lernen die Bezugserzieherin ihres Kindes kennen, alle anderen NEUEN Familien und wir besprechen die erste Zeit im Apfelbäumchen ( Eingewöhnung…).

"Wie schön, dass du geboren bist...."

Wir feiern im Apfelbäumchen Geburtstag. Die Eltern bereiten dafür eine Kleinigkeit für die Geburtstagsgäste vor. Wir singen Geburtstagslieder, erzählen gemeinsam an der schön geschmückten Geburtstagstafel und überreichen dem Geburtstagskind ein Geschenk. In dieser Zeit steht das Geburtstagskind ganz im Mittelpunkt - eine besonders wertschätzende Erfahrung für jedes kleine Kind!

„Elterncafe“

 Das Elterncafe findet alle 2-3-Monate an einem Nachmittag „von den Eltern für die Eltern gestaltet“ statt.

„Feste und Feiern im Jahreskreis“

Während der Zeiten um Ostern, St.Martin, Nikolaus und in  der Weihnachtszeit singen, lesen und gestalten wir zusammen besondere Werke, wie Osternester, Martinslaternen, Weihnachtsgeschenke... . Wir dekorieren unsere Gruppen mit den Kunstwerken der Kinder. Schaffen somit Anerkennung und eine Wertigkeit gegenüber unseren Apfelbäumchen-Kindern.

„Abschiedsfest"

Nach einer wertvollen Zeit im Apfelbäumchen haben sich aus unseren kleinen Persönlichkeiten nun Kindergartenkinder entwickelt. Wir feiern diesen Abschied gemeinsam mit den Eltern und beglücken unsere Kinder mit besonderen Überraschungen.

________________________________________________________________________________________

 

Tagesablauf:

 

08:00 - 09:15        Bringzeit + Ankommen, Spielezeit

08:30 - 09:15        Freispiel + Experimentierzeit, Lesen, Kneten, Turnen, schaukeln,...

09:15 - 09:30       Guten Morgen Kreis = Treff zum Tanz-Sing-und Erzählkreis

09:30 - 10:00        gemeinsames Frühstück

10:00 - 10:45        SPIELZEIT, Kreativangebote, Zeit für Projekt

10:00 - 10:45        Donnerstags: musikalische Früherziehung in Kooperation

     Musikschule Nico Zipp

10:45 - 11:45         wir spielen im Garten oder gehen spazieren 

11:45 - 12:15         gemeinsames Mittagessen     

12:30 - 13:30        Abholzeit, Spielezeit

12:30 - 14:30        Mittagsschlaf    

14:30 - 15:00        Nachmittagssnack und Abholzeit

 

Die angegebenen Zeiten können variieren.

 

 

 

 

_________________________________________________

Betreuungszeiten große Gruppe

                        

                      

                        2 Tage / 10 Wochenstunden –  8:30-13:30Uhr        

                       

                        2 Tage / 14 Wochenstunden –  8:00-15:00Uhr        

 

 

                        3 Tage / 15 Wochenstunden –  8:30-13:30Uhr        

 

                        3 Tage / 21 Wochenstunden –  8:00-15:00Uhr        

 

 

                        4 Tage / 20 Wochenstunden –  8:30-13:30Uhr        

 

                        4 Tage / 28 Wochenstunden –  8:00-15:00Uhr       

 

 

                        5 Tage / 25 Wochenstunden –  8:30-13:30Uhr        

 

                        5 Tage / 35 Wochenstunden –  8:00-15:00Uhr        

 

         

Betreuungszeiten Minigruppe

 

                         20 Wochenstunden – Montag bis Donnerstag      /  8:00-13:00Uhr       

                         28 Wochenstunden – Montag bis Donnerstag      /  8:00-15:00Uhr       

 

In der Minigruppe bieten wir bewußt keine flexiblen Buchungsmodelle an. Kinder im 1. und 2. Lebensjahr benötigen ganz feste Gruppen und Strukturen, als Orientierung in vertrauter Umgebung.

______________________________________________________________________________________

Essensbeitrag ( Monatsbeitrag )

 

ab August 2017:

30,00€  2-Tage Betreuung

45,00€  3-Tage Betreuung

60,00€  4-Tage Betreuung

72,00€  5-Tage Betreuung

Wir erhalten täglich, frisch zubereitete Mahlzeiten von der Firma Stotz Catering aus Hürth.

Der Essenplan, als Wochenübersicht, hängt in den Garderoben aus.

Für Kinder mit besonderer Ernährung werden die Wünsche der Eltern berücksichtigt. Eine vegetarische Ernährung ist möglich.

 

 

______________________________________________________________

Öffnungszeiten / Schließzeiten

 

Die Öffnungs- und Schließzeiten werden den Eltern immer rechtzeitig bekanntgegeben, so dass den Familien viel Zeit zum Planen der Betreuung ihrer Kinder, an den Schließtagen, zur Verfügung steht.

feste Schließzeiten:

  • die letzten 2 Wochen der Schulsommerferien NRW
  • zwischen Weihnachten und Neujahr
  • Elternsprechtag
  • 2 Putztage ( je 1 Tag im Frühjahr und im Herbst )  / Reinigung und Desinfektion aller Spielmaterialien
  • 1 Team- Fortbildungstag
  • Rosenmontag

An allen anderen Tagen, wie zum Beispiel: Brückentagen, Karneval ist die KITA geöffnet.

___________________________________________________________________________________

Personal

 

Minigruppe:        2-3 Betreuungskräfte

Große Gruppe:      4 Betreuungskräfte ( im Schichtdienst )

 

Personal - Fortbildung

Jeder Mitarbeiterin steht eine Fortbildung von 1-3 Tagen im Kindergartenjahr zu.

 

Wir agieren als Bildungseinrichtung und bieten Schülerpraktika, Praktika im Rahmen pädagogischer Aus- und Weiterbildungen, sowie Arbeitsstellen für Studenten im Rahmen pädagogischer und/ oder psychologischer Studiengänge an.

_____________________________________________________________________________________

Musikalische Früherziehung im Apfelbäumchen in Kooperation mit der Musikschule Nico Zipp

 

Während der Apfelbäumchen-Kitazeit, immer donnerstags, von 10:00-10:45Uhr, erleben alle dafür angemeldeten Kinder in Begleitung einer Erzieherin, Musik in Form von Liedern, Tänzen, Geschichten, den Einsatz verschiedenster Instrumente und Materialien unter Leitung von Nico Zipp. Das fundierte Konzept entspricht dem Entwicklungsstand von 1,5-3 Jährigen. Unsere Apfelbäumchen-Kinder erhalten einen ermäßigten Monatsbeitrag von 31,50€!

.Anmeldung bitte im Apfelbäumchen

_____________________________________________________________________________________

Kooperationen“

Wir leben eine Kooperation mit dem Pflegeheim Bonifatius. Mit unseren selbstgebastelten Laternen zum Martinsfest und in der Adventszeit gehen wir mit den Kindern ins Pflegeheim und beglücken die älteren Menschen mit Martins- und Weihnachtsliedern und schenken gebastelten Adventsschmuck für ihre Tische.

Wir nutzen unsere Kooperationen im Tegralis-Haus:

- Wir besuchen den Zahnarzt und schauen wir er arbeitet.

„Abschied“

Wenn Kinder in die Kita wechseln feiern wir Abschied. Jedes Kind bekommt seine Kreativmappe mit all den Kunstwerken, die es im Laufe der Apfelbäumchenzeit gefertigt hat und vielen Erinnerungsfotos, sowie ein kleines Abschiedsgeschenk und eine Abschlusstüte :-))

____________________________________________________________________________________

Anmeldung und Kennenlernen

 

Apfelbäumchen - 0221-58982400

Leitung: Jana Kikiela-Wagner

Sekretärin: Andrea Groß

Bei Interesse freuen wir uns , Sie persönlich kennzulernen, nach Terminvereinbarung.

Unsere Bürozeiten: Montag und Mittwoch von 9:00Uhr - 12:00Uhr

 

 

Bei Anmeldung erhält die Familie einen Betreuungsvertrag.

 

ZUR ABTEI 35                     50859 KÖLN

Kooperationspartner

Familienzentrum Weiden-Lövenich-Widdersdorf

 

AYURVEDISCHE BABYMASSAGE

Samstag, 08.09.18

von 11:00 - 12:00Uhr

7 mal / 77,00€

Kursleiterin:

Mahtab Rostami Zarei

 

-----------------------------------------------

Geschwisterkurs/

Geschwisterschule mit Jana am 22.09.18 von 9:30-10:30Uhr 

25,00€ / für Kinder ab dem 3.Lbj -  (Vorbereitung auf das Leben mit einem Geschwisterchen)

-----------------------------------------------

 

AKUPUNKTURSPRECHSTUNDE (geburtsvorbereitend) für SCHWANGERE DIENSTAGS nach Terminvereinbarung

 

-FUßREFLEXZONENTHERAPIE

-OHRAKUPUNKTUR

-MASSAGEN des Bewegungsapparates

-SHONISHIN

für Babys ( bei Frühchen, Behandlung bei Unruhe, Verdauungsbeschwerden, Entwicklungsverzögerungen ),

und Kinder und Erwachsene

 

Heilpraktikerin Silke Odenthal

-----------------------------------------------

YOGA KURSE mit Pia Kaiser

 

!!! alle Kurse sind zertifiziert, somit erhälst du eine Erstattung von der Krankenkasse!!!

 

YOGA Basis + Aufbaukurs

( Stufe 1 + 2 )

Di, 23.10.18 - 15.01.19

18:15 - 19:35Uhr

 

YOGA für Fortgeschrittene

( Stufe 3 + 4 )

Di, 23.10.18 - 15.01.19 19:45-21:05Uhr

 

YOGA für Fortgeschrittene

( Stufe 3 )

Do, 25.10.18 - 17.01.19

18:15 - 19:35Uhr

 

YOGA für Fortgeschrittene

( Stufe 1 + 2 )

Do, 25.10.18 - 17.01.19

19:45 - 21:05Uhr

 

Anmeldung: 02234-3790742

piakaiser@netcologne.de

 

------------------------------------------------

YOGA KURSE  mit Nicki

 

!!! alle Kurse sind zertifiziert, somit erhälst du eine Erstattung von der Krankenkasse!!!

 

10er Kurse, Einstieg nach Absprache

 

für Schwangere:

Dein Yoga vor der Geburt

ab 03.09.18

montags 18:15 - 19:45Uhr

 

Dein Yoga

nach der Geburt

(bis ca. 6 Monate nach Geburt)

ab 03.09.18

montags 20:00 - 21:30Uhr

 

"Mama-Baby-Yoga"

Dein Yoga mit deinem Baby bis zum 1.Lbj

ab 05.09.18

mittwochs 11:00 - 12:30Uhr

 

Dein Yoga

für Mütter

(ab ca. 6 Monate nach Geburt)

mittwochs 19:30 - 21:00Uhr

 

ShantiFlows

Nicki Brockmeier

TriYoga Lehrerin

Prä-und Postnatal Yoga

Mitglied im BDY

info@shantiflows.yoga

0176-21203575

 

_________________________

Geburtsvorbereitungskurse für Paare

 

Sa.,11.08.18 (ohne Partner)

Sa.,18.08.18 (mit Partner)

14:00-17:00Uhr

 

Sa.,29.09.18 (ohne Partner)

Sa.,13.10.18 (mit Partner)

14:00-17:00Uhr

 

Kursgebühr: 118,00€ inkl. Partnergebühr und Kursmaterial

 

Kursleiterin:

Yvonne Jansen Schulze

 

Die Inhalte zum Kurs findest du links im Register unter Hebammenpraxis.

 

-----------------------------------------------        

KINDERTURNEN mit Britta

 

1. MIDIS ( 16 - 24 Monate )

Mo: 2.07.18 - 3.09.18

von 15:45 - 16:45Uhr

 

2. MAXIS ( 2. Lbj )

Mo: 2.07.18 - 3.09.18

von 17:00 - 18:00Uhr

 

3. MIDIS ( 20 - 28 Monate)

Mi: 4.07.18 - 5.09.18

von 15:45 - 16:45Uhr

 

4. MAXIS ( 3 Jahre )

Mi: 4.07.18 - 5.09.18

von 17:00 - 18:00Uhr

 

5. MINIS ( 12 - 16 Monate )

Fr: 6.07.18 - 7.09.18

von 15:45 - 16:45Uhr

 

------------------------------------------------

 

Erste Hilfe Kurs:

Säugling und Kleinkind

35,00€ p.P.

 

12.09.18 / 16 - 18Uhr

07.11.18 / 16 - 18Uhr

Kursleiter: Heilpraktiker Arved Bonin

 

--------------------------------------------

 

Rückbildung mit Babymassage

 

Kursleiterin: Yvonne Jansen-Schulze

 

Do., 14.06.18 - 16.08.18

Do., 23.08.18 - 25.10.18

Do., 08.11.18 - 10.01.19

12:15 - 13:45Uhr

 

Do., 05.07.18 - 06.09.18

Do., 13.09.18 - 22.11.18

14:30 - 16:00Uhr

 

Kursleiterin: Hebamme KatharinaSchaufler

 

Mi., 09.05.18 - 18.07.18

12:45 - 14:30Uhr

 

------------------------------------------------

der nächste Flohmarkt findet statt am:

28.09.2018 von 18:00 - 20:00Uhr

Einlass für Schwangere: 17:30Uhr

Anmeldung Verkäufer: ab sofort bitte per Email

 

----------------------------------------